Neues Outfit für „Hafnerriegel“ der Stadt Graz

50 Jahre musste „Hafnerriegel“ auf FDT warten

Nach „50 Jahren am Buckel“ war es an der Zeit den „Hafnerriegel“ zu einer neue Fassade zu verhelfen.

Nun erstrahlt der 52 Meter hohe „Hafnerriegel“ der Stadt Graz in einer neuen, modernisierten Haut.

Die Anforderungen durch Wind und Wetter waren damals geringer wie sie heute sind.
Dadurch berücksichtige FDT die klimatischen Veränderungen in den letzten 50 Jahren, welches in der neuen Konstruktion der Fassade miteinbezogen wurde.

Die Geschichte des „Hafnerriegel“:

Das von den Architekten Werkgruppe Graz geplante Hochhaus mit Stahlbetonkonstruktion, wurde 1960-1963 erbaut.
Nach dem Bau und rund 50 Jahre Nutzung war es an der Zeit das Gebäude mit einem neuen Look zu verschönern.

FDT passte den 52 Meter hohen Turm nach den Klimakriterien an und brachte den „Hafnerriegel“ wieder am neuesten Stand der heutigen Technik.

Wir, als junges Unternehmen, sind sehr stolz, ein Teil des „ALTEN – NEUEN Hafnerriegels“ zu sein.

Architekt:
Architektur Consult ZT GmbH, Graz

Verleger:
Ponsold Dach GmbH, Hohenau

Montage- und Ausführungsplanung:
FDT GmbH, Schladming

Unterkonstruktion-Grundsystem:
Economica

Unterkonstruktion-Aufbausystem:
Hut- & Z-Profile

Bekleidung:
Faserzement

Fotos:
FDT GmbH, Schladming

Merken